3. Liga News

3. Liga: Exslager geht von Magdeburg zu Fortuna Köln

Der aus Bocholt am Niederrhein stammende Maurice Exslager rückt wieder näher zu seiner Heimat hin. Nebenbei kehrt er damit in die Stadt einer seiner früheren Stationen zurück. Zuletzt war Exslager beim Drittligisten 1. FC Magdeburg angestellt. Auch sein neuer Verein, Fortuna Köln, ist in der 3. Liga beheimatet. Beide Teams spielen zur Zeit oben mit in der 3. Liga, beim 1. FC Magdeburg hatte Maurice Exslager, der als Stürmer zu Werke geht, sich allerdings nicht wirklich durchsetzen können. Nur auf 8 Einsätze kam er in seiner Zeit dort, bei immerhin schon 19 Saisonspielen, die absolviert wurden.

Kurzes Gastspiel beim 1. FC Magedeburg

Fraglich also, ob es bei Fortuna Köln, einer etwa ähnlich starken Mannschaft, für ihn besser laufen wird. Er und sein neuer Verein glauben jedenfalls daran, anderenfalls würde dieser Wechsel nun nicht zustande kommen. Mit Fortuna Köln als neue Station kehrt er zudem in jene Stadt zurück, in der er schon von 2013 bis 2016 professionell Fußball spielte, damals allerdings beim 1. FC Köln.

Wieder zurück im Rheinland

Auch dort kam er über die Rolle des Edelreservisten allerdings nicht hinaus. Nur 25 Einsätze in drei Jahren zeugen davon. Natürlich hofft Maurice Exslager, dass er wieder an jene Zeiten anknüpfen kann, in der er beim MSV Duisburg Stammspieler und Publikumsliebling gewesen war. Nach dem Lizenzentzug der Duisburger hatte er das sinkende Schiff dann aber gen 1. FC Köln verlassen. Seitdem hatte er nie wieder den sportlichen Erfolg, den er an der Wedau noch genossen hatte.
Foto:wikimedia/ Marco Verch